Die Ausschreibung der SBOO-Jugendliga 2010/2011 wurde von Jugendwart Klaus Schumacher bereit gestellt. Meldeschluß ist der 15.09.2010. Alle weiteren Informationen befinden sich im Anhang.


Jugendwart: Klaus Schumacher, Leiteweg 1, 26384 Wilhelmshaven, 04421/304022 (privat), 04421/7543-507 (Büro), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ausschreibung SBOO-Jugendliga 2010/11 Die SBOO-Jugendliga wird in zwei Staffeln ausgetragen, und zwar in der Jugendbezirksklasse Nordwest (JNW) und in der Jugendbezirksklasse Südost (JSO). Die JNW umfass die Gebiete der Unterbezirke Ostfriesland und Wilhelmshaven-Friesland, die JSO die Gebiete der Unterbezirke Südoldenburg und Ammerland-Oldenburg(Stadt)-Wesermarsch.
  1. Modus: Es wird grundsätzlich eine einfache Spielrunde ausgetragen. Dabei soll je Spieltag eine Doppelrunde ausgetragen werden. Der Spielplan soll mit „Reisepartnern“ erstellt werden, um Fahrtkosten und Termine einzusparen,
  2. Bedenkzeit: Die Bedenkzeit beträgt je Spieler 60 Minuten für 30 Züge sowie 30 Minuten für den Rest der Partie,
  3. Spielbeginn: grundsätzlich 10.00 Uhr und 13.30 Uhr (bei den Doppelspieltagen) bzw. 10.00 Uhr (bei dem Einzelspieltag)
  4. Termine: 07.11., 19.12., 20.02., 13.03., 03.04.
  5. Staffelleitung: Die Leitung der jeweiligen Staffel obliegt für die JSO dem Jugendwart des Unterbezirkes Südoldenburg (Georg Nortmann, Oldenburger Str. 2, 49757 Werlte, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 05951-730) und für die JNW dem Jugendwart des Unterbezirkes Ostfriesland (vakant). Solange der Posten des Jugendwartes des Unterbezirkes Ostfriesland nicht besetzt ist, übernimmt der SBOO-Jugendwart (Klaus Schumacher, s.o.) die Leitung dieser Staffel,
  6. Mannschaftsstärke: Es wird mit 4er-Mannschaften gespielt,
  7. Mannschaftsmeldung: Die Mannschaftsmeldung muss enthalten: Name der Mannschaft, Name, Anschrift, Tel.-Nr. und Email-Adresse des Vorsitzenden, Mannschaftsführers und Spiellokals sowie die Rangliste
  8. Rangliste: Die Meldung muss 4 Stammspieler umfassen und kann bis zu 26 Ersatzspieler umfassen. Anzugeben sind Name, Vorname, Geburtsdatum und Mitgliedsnummer. Stammspieler von übergeordneten Jugendmannschaften sind nicht spielberechtigt. Nachmeldungen von Spielern sind die ganze Saison über möglich und unterliegen keiner Sperrfrist, d.h. können auch am Spieltag direkt erfolgen. In diesem Fall jedoch unter dem nachträglichen Vorbehalt der Überprüfung der Spielberechtigung durch den SBOO-Jugendwart bzw. den jeweiligen Staffelleiter,
  9. Meldeschluss: Bis zum 15.09.2010 müssen die Mannschaften gemeldet und die Aufstellungen abgegeben worden sein.
  10. Spielberechtigung: Jeder Verein kann mehrere Mannschaften melden. Die Mannschaftsspieler müssen aktiv oder passiv beim jeweiligen Verein gemeldet sein bzw. eine „Vorläufige Spielgenehmigung“ für diesen Verein besitzen. Passiv gemeldete Spieler sind nur dann für diesen Verein spielberechtigt, wenn dieser Spieler nicht gleichzeitig für einen anderen Verein des SBOO aufgrund einer dortigen aktiven oder passiven Mitgliedschaft bzw. Vorläufigen Spielgenehmigung an der SBOO-Jugendliga teilnimmt. Meldet ein Verein mehrere Mannschaften, so sind Stammspieler lediglich in einer dieser Mannschaften spielberechtigt. Ersatzspieler können hingegen in sämtlichen Mannschaften eingesetzt werden. Ferner müssen alle Mannschaftsspieler im Jahr 1991 oder später geboren sein.
  11. Spielgemeinschaften: Die Bildung einer aus mehreren Vereinen bestehenden Spielgemeinschaft ist zulässig. Die Vereine müssen jedoch demselben Unterbezirk angehören,
  12. Aufstellung: Die Spieler müssen in der Reihenfolge aufgestellt werden, in der sie in der zu Saisonbeginn gemeldeten Rangliste geführt werden. Das Freilassen von Brettern unter Namensnennung des fehlenden Spielers ist zulässig.
  13. Wertung: Die Mannschaft, die 2,5 Brettpunkte oder mehr erzielt, erhält 2 Mannschaftspunkte. Die Mannschaft, 2 Brettpunkte erzielt, erhält einen Mannschaftspunkt.
  14. Qualifikation: Die beiden Staffelsieger spielen in einem Stichkampf den Sieger der SBOO-Jugendliga 2010/11 aus. 
  15. Ergebnismeldung: die Ergebnismeldung hat am Spieltag bis 19.00 Uhr entweder per Email oder online mittels des SBOO-Ergebnisdienstes zu erfolgen.
  16. Sonstiges: Grundsätzlich gelten die Jugendordnung des SBOO bzw. die FIDE-Regeln, sofern diese Ausschreibung nichts anderes vorsieht. Die „Null-Karenz-Regelung“ der FIDE findet keine Anwendung.
 

 

 

- Änderungen vorbehalten -