Schachbezirk Oldenburg Ostfriesland e.V.

Hygienekonzept Jugendeinzelmeisterschaft 2021

in Bad Zwischenahn

Teilnehmer*innen:

Es dürfen nur Personen teilnehmen, …

  • bei denen kein Nachweis einer SARS-CoV-2-Infektion in den letzten 14 Tagen vorliegt / vorlag und die sich nicht in einer verordneten Quarantäne befinden.

  • die keinen Kontakt mit einem bestätigten Infektionsfall von SARS-CoV-2 in den letzten 14 Tagen hatten.

  • die aktuell bzw. in den letzten Tagen keine Symptome einer SARSCoV-2- Infektion (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38° C, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl) aufweisen.

  • die bei der Anreise einen negativen SARS-CoV 2-Test (PCR-Test oder Schnelltest) vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden (PCR-Test) beziehungsweise 24 Stunden (Schnelltest) ist. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Personen, die auf dem Turnier erkranken, können von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen werden.

Während des Turnieres werden vor Ort voraussichtlich tägliche Schnelltests (Selbsttests unter Aufsicht) durchgeführt. Die Teilnahme ist verbindlich.

Wenn Eltern oder andere Personen das Gelände bei der An- oder Abreise betreten möchten, benötigen Sie eine Impfbescheinigung oder einen tagesaktuellen negativen Schnelltest bzw. einen PCR-Test, der nicht älter als 48 h ist.

Für die Beurteilung der Situation sind vor allem die Inzidenzen in der Altersklasse 0-20 relevant.

Kontaktdaten:

Wir müssen die Kontaktdaten aller Teilnehmer*innen erfassen. Bei einem Verdachtsfall werden diese an das örtliche Gesundheitsamt übergeben. Das Hygienekonzept der Jugendherberge sieht vor, bei einem Verdacht auf Covid19 das örtliche Gesundheitsamt zu verständigen. Auch Eltern, die das Gelände nur kurz betreten z.B. beim Abholen und Bringen, müssen mit der Erfassung der Kontaktdaten einverstanden sein.

Jugendherberge:

Das Hygienekonzept der Jugendherberge ist verbindlich und einzuhalten.

Es besteht voraussichtlich eine Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen und am Brett.

Die AHA-Regeln sind insbesondere gegenüber anderen Gästen einzuhalten. Zuschauer*innen sind nicht erlaubt.

Außerhalb der An- und Abreise dürfen sich Nichtübernachtungsgäste grundsätzlich nicht in den Zimmern, in den Fluren des 1. und 2. Stockwerkes und in den Seminarräume aufhalten. Übernachtungsgäste halten sich nur in ihren Bereichen auf.


Maskenpflicht und Abstand

Wie weit es eine Maskenpflicht gibt, werden wir kurzfristig entscheiden. Es macht sicherlich keinen Sinn eine Maskenpflicht für Kinder zu verhängen, die gemeinsam auf einem Zimmer sind. Sinnvoll sind Maskenpflicht und/oder Abstand dort, wo Teilnehmer*innen aufeinandertreffen, die sonst keinen Kontakt zueinander haben.

Temperaturmessung

Wir werden morgens vor Beginn der Runde die Temperatur einmal messen. Bei Teilnehmern mit erhöhter Temperatur besprechen wir das weitere Vorgehen mit den Eltern. Teilnehmer mit Fieber müssen wir leider vom Turnier ausschließen.

Partieanalysen

Der Bezirk bietet die Möglichkeit die Partien nach der Runde zu analysieren. Dabei achtet der/die jeweilige/r Trainer/in auf die Einhaltung der Hygienevorschriften und entscheidet, welche Maßnahmen notwendig sind.

Vollständig geimpfte Teilnehmer*innen

Teilnehmer*innen, die vollständig geimpft sind, sind voraussichtlich von der Testpflicht befreit. Die Entscheidung werden wir kurz vor Turnierbeginn treffen.

Teilnahme ohne Übernachtung

Die Teilnahme ohne Übernachtung ist grundsätzlich nicht vorgesehen. In Ausnahmesituationen werden wir prüfen, ob es möglich ist. Externe Teilnehmer*innen müssen täglich einen aktuellen negativen Schnelltest durch einen anerkannten Testanbieter vorlegen. Ausrichter und/oder Jugendherberge können die Teilnahme für Spieler*innen ohne Übernachtung ggf. auch kurzfristig untersagen. Es besteht kein Anspruch auf die Teilnahme ohne Übernachtung.


Stand: 23.08.2021